Kennlinienmessungen - Hirzinger Solar GmbH

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leistungen > Privatkunden > Gutachten


KENNLINIENMESSUNGEN

Grundsätzlich sind vor der ersten Inbetriebnahme einer PV-Anlage gemäß DIN VDE 0126-23 (DIN EN 62446) z.B. die Messung von Leerlaufspannung, Kurzschlussstrom, Schutzleiterwiderstand und Isolationswiderstand erforderlich. Oftmals sind indirekte und direkte Personenschäden oder Brände auf Montagefehler zurückzuführen. Durch fachgerechte Messungen vor der Inbetriebnahme kann dieses Risiko erheblich minimiert werden, zumal diese Messungen auch von Seiten der Berufsgenossenschaft gefordert werden.
Mit Kennlinienmessungen (Messgerät HT Instruments I-V400) kann die Güte des PV-Generators sowie dessen fachgerechte Verschaltung geprüft werden. Auch eventuelle Defekte in den Modulen (z.B. Zelldefekte, defekte Bypassdioden oder Zellverbinder, defekte Verbindungsstecker) sind schnell ermittelt.


 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü