Elektrolumineszenz (EL) - Hirzinger Solar GmbH

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leistungen > Privatkunden > Gutachten


ELEKTROLUMINESZENZ (EL)
Mit Hilfe von sogenannten Elektrolumineszenz-Bildern kann die Qualität und Unversehrtheit von Solarzellen detailliert sichtbar gemacht werden. Dabei wird ein PV-Modul, oder auch ein ganzer Strang, mit einer externen Spannungsquelle belegt und Strom "rückwärts" durch die Solarzellen geschickt. Dieser Strom erzeugt ein Leuchten der Solarzelle, die sog. Elektrolumineszenz, in einem bestimmten, für das menschliche Auge nicht sichtbaren, Spektralbereich. 
Die Stärke des Leuchtens entspricht der Effektivität des betrachteten Solarzellenbereichs. Mit entsprechenden Einstellungen einer Spezialkamera kann man somit Zelldefekte wie Brüche, „Finger Interruptions“, Hot Spots oder kleine Kristalle visualisieren, die die Effektivität der Zelle vermindern.
Dieses Messverfahren dient der Qualitätskontrolle vor oder nach dem Einbau von PV-Modulen.
 
Wir sind spezialisiert auf kleine und mittlere Anlagen auf Ein-/Mehrfamilienhäusern oder im Gewerbe. Für Großanlagen arbeiten wir aus Kapazitätsgründen mit unserem Netzwerk verschiedener Gutachterbüros zusammen.
 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü